Heimatverein: Der Märchenwald ist dank guter Vereinsarbeit im Aufwind

Burgschwalbach, den 23.02.2015

Jahreshauptversammlung Detlef Stechert ist neuer Vorsitzender des Heimatvereins

Von unserer Mitarbeiterin Sigrid Baumann

Burgschwalbach. Weit über die Grenzen hinaus ist der Märchenwald in Burgschwalbach bekannt und beliebt. Vor zwei Jahren stand das beliebte Ausflugsziel noch kurz vor dem Aus, denn es fand sich zunächst kein neuer Vorstand für den Heimatverein. Anders war es auf der jetzigen Jahreshauptversammlung, zu der die Vorsitzende Stefanie Zobel die Anwesenden begrüßte. Dieses Mal ging alles ruck, zuck: Zum neuen Vorsitzenden wurde Detlef Stechert gewählt. Seine Vertreterin ist Ute Fischer. Das Amt des Schriftführers übernimmt Karl Dieter Scherer, und zur Kassiererin wurde Yvonne Kahl gewählt. Beisitzer sind Peter Kasimir, der zugleich der technische Leiter des Märchenwaldes ist, sowie Rolf Datow, Horst Bauer und Marianne Schneider.

Detlef Stechert dankte dem scheidenden Vorstand für die geleistete Arbeit. Die Vereinsführung habe sich mutig in die ihr gestellte Aufgabe gestürzt. Seine Anerkennung galt vor allem Stefanie Zobel, dem Zweiten Vorsitzenden Manfred Peters, Kassiererin Ulrike Gapp und Schriftführer Harry Rollig.

Die Besucherzahlen des Märchenwaldes sind sehr ansprechend. An manchen Tagen haben bis zu 100 Gäste die Freizeitmöglichkeiten genossen. Auch Spenden sind gut geflossen, davon lebt der Märchenwald. Detlef Stechert dankte allen Helfern, allen voran Peter Kasimir, für die geleistete Arbeit im Märchenwald. Auch am Weihnachtsmarkt hatte der Heimatverein aktiv teilgenommen. Besonders die „vier Geister im Märchenwald“ waren aktiv, als die Seilbahn erneuert wurde, das Sonnensegel neu installiert und viele Holzteile neu gestrichen wurden. Die Hauptaufgabe im Frühjahr ist es, das Schiff zu sanieren – besonders den Bug und den tragenden Unterbau.

Es ist geplant, für ein Jahr eine Toilettenanlage aufstellen zu lassen. Die Betreuung übernimmt die aufstellende Firma. Weiterhin ist jede Hilfe seitens der 186 Mitglieder gefragt. Auch das Gesellige kommt nicht zu kurz. Bei Interesse der Mitglieder ist eine Tagesfahrt nach Spay am Rhein zur Veranstaltung „Rhein in Flammen“ am 8. August geplant.

 

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Montag, 23. Februar 2015, Seite 24

 

Der neue Vorstand des Heimatvereins (hinten von links): Detlef Stechert, Peter Kasimir, Marianne Schneider, Karl Dieter Scherer und Horst Bauer, davor Yvonne Kahl und Ute Fischer. Foto: Sigrid Baumann

 

Bild zur Meldung: Foto: Sigrid Baumann